Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

one wear – Anja Melzer

 


§ 1 Allgemeines - Geltungsbereich
Nachstehende Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen.
Ich bin jederzeit berechtigt, diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen einschließlich aller eventuellen Anlagen mit einer angemessenen Kündigungsfrist zu ändern oder zu ergänzen. Vorher eingehende Aufträge werden nach den dann noch gültigen alten Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen bearbeitet.
§ 2 Angebot
Die Angebote sind unverbindlich. Kleine Abweichungen und technische Änderungen bei nach Kundenwünschen gefertigter Ware gegenüber meinen Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich, bzw. entsprechen dem jeweiligen Kundenwunsch.
§ 3 Lieferung und Zahlung
Weitere Hinweise dazu entnehmen Sie bitte den Angaben zu Bezahlung und Versand, die Teil dieser AGB sind.
Die angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus). Es bleibt mir vorbehalten, eine Teillieferung vorzunehmen, sofern dies für eine zügige Abwicklung vorteilhaft erscheint.
Bei unversichertem Versand übernehme ich keine Haftung im Falle des Sendungsverlusts.
§ 4 Lieferzeiten
Sofern es sich nicht um direkte Angebote bzw. um Kollektionsteile handelt, wird die Ware nach Bestellbestätigung einzeln, dem Kundenwunsch entsprechend gefertigt und nach Zahlungseingang verschickt.
Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, unvorhersehbare Hindernisse oder sonstige von mir nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Für Beförderungsprobleme hafte ich nicht.
Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den o. g. Gründen ist der Käufer berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosem Ablauf hinsichtlich der im Vertrag befindlichen Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten. Beruht die Unmöglichkeit der Lieferung auf Unvermögen meines Zulieferers, so können sowohl ich als auch der Käufer vom Vertrag zurücktreten, sofern der vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Monate überschritten ist. Schadensersatzansprüche wegen Verzug oder Unmöglichkeit bzw. Nichterfüllung, auch solche, die bis zu Rücktritt vom Vertrag entstanden sind, sind ausgeschlossen.
§ 5 Hinweise zur Ware
Die Pflege, der von mir verwendeten Materialien, wird durch Pflegehinweise bzw. Pflegesymbole gekennzeichnet, die abhängig vom jeweiligen Hersteller oder Lieferant sind und dem Käufer als Empfehlung dienen. Bei unsachgemäßer Handhabung der Produkte oder Mißachtung der Pflegehinweise (Pflegesymbole) übernehme ich keine Haftung.
§ 6 Widerruf- und Rückgaberecht
Die Rückgabe von unbenutzten Artikeln ist ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn Tagen möglich, wenn es sich um ein Kollektionsmodell handelt. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:  

onewear Modedesign von
Anja Melzer
Bizetstr. 122
13088 Berlin

Mobil: 0176 780 285 72
Fax: +49 (0)30 971 04 792

E-Mail: onewear@t-online.de Nach BGB § 312 d Abs.4 bin ich nicht verpflichtet, ein Rückgaberecht für nach Kundenwunsch gefertigte Waren zu gewähren. Bei Versand trägt der Käufer die Versandkosten. Es werden keine unfreien Sendungen angenommen. Bei Rückgabe wird der Kaufpreis erstattet. Eine Annahmeverweigerung bzw. Nichtabholen benachrichtigter Sendungen stellt keinen Widerruf im eigentlichen Sinne dar. Diese Art der Rücksendung ist nicht rechtskonform. Gleiches gilt für Nichtabholung der bestellten Ware. Für nicht stornierte Rücksendungen berechne ich eine Bearbeitungspauschale von 20,00 €. § 7 Gewährleistung Ich gewährleiste, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Versands bzw. der Abholung frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. Eventuelle Abweichungen in Farbe und Beschaffenheit des Produktes zur Internet-Darstellung unterliegen nicht der Gewährleistung. Der Kunde hat die Ware umgehend nach Empfang der Lieferung auf Vollständigkeit oder etwaige Mängel zu überprüfen. Im Falle einer Beanstandung ist eine Mängelanzeige innerhalb von vierzehn Tagen ab Zugang in schriftlicher Form an mich zu senden. Bei versteckten Mängeln ist die Mitteilung innerhalb der Gewährleistungsfrist vorzunehmen. Bei Reklamationen muss das Kaufdatum mit einer Rechnung nachgewiesen werden. Der reklamierte Artikel muss zusammen mit einer Kopie der Rechnung, ausreichend frankiert, eingeschickt werden. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Alternativ kann der Artikel mit der Originalrechnung vorgelegt werden. Dies ist nur nach vorheriger Terminabsprache möglich. Die Dauer der Gewährleistung beträgt zwei Jahre. Sie beginnt mit dem Zugang der Ware beim Kunden. Voraussetzung für die Gewährleistungsansprüche ist, dass der Mangel nicht durch unsachgemäße Benutzung oder Pflege oder Überbeanspruchung, siehe auch § 5, entstanden ist. Zeigt sich ein Mangel erst später als sechs Monate nach der Übergabe, so hat der Kunde den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war. Anderenfalls steht es mir frei, den Nachweis zu führen, dass die Sache bei Übergabe keine Sachmängel aufwies. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. Im Fall des Mangels kann der Kunde gemäß § 439 BGB nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen. Ich kann im Rahmen des § 439 die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist. Gelingt im Rahmen einer Reparatur die Beseitigung eines Mangels auch beim zweiten Versuch nicht, so ist der Kunde im Rahmen des § 439 BGB berechtigt, die Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen oder den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist. Sollte ein bestellter Artikel nicht lieferbar sein, bin ich berechtigt, mich von der Vertragspflicht zur Lieferung zu lösen; ich verpflichte mich gleichzeitig, Sie unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und etwa erhaltene Gegenleistungen innerhalb der gesetzlichen Fristen zu erstatten. Sollte einmal der gewünschte Artikel nicht oder erst später bei mir vorhanden sein, so werde ich Sie entsprechend kontaktieren. § 8 Eigentumsvorbehalt Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware mein Eigentum. § 9 Datenspeicherung Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) mache ich darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. § 10 Rechtswahl Als Gerichtsstand und Erfüllungsort gilt der Sitz des Unternehmens als vereinbart. Es gilt ausschließlich deutsches Recht. § 11 Schlussbestimmung Nebenabreden und Veränderungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform und einer Bestätigung beider Seiten. Sollten einzelne der genannten Bestimmungen unwirksam sein, so wird hierdurch nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen berührt. Eine unwirksame Klausel wird durch eine solche wirksame ersetzt, welche die Parteien bei Kenntnis der Unwirksamkeit vereinbart hätten bzw. die dem von den Parteien erstrebten Zweck am nächsten kommt und gesetzlich zulässig ist. Inkrafttreten der AGB: 01.01.2007

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht / Rückgaberecht
s. AGB

Kundenservice

Kontaktdaten:

onewear - Modegestaltung
Anja Melzer
Bizetstr. 122
Ladengeschäft links
13088 Berlin

Jeder Zeit erreichbar unter:

Mobil: 0176 780 285 72
Fax: 030 971 04 792
e-mail: onewear@t-online.de
web: www.onewear.de

Diese Mitteilungspflicht ist leider vom Gesetzgeber erzwungen:
„Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert:
Diese Plattform ist voraussichtlich ab dem 15. Februar 2016 erreichbar."


http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8
77694 Kehl am Rhein
Webseite: www.verbraucher-schlichter.de
Darüber hinaus informiert das Bundesjustizamt online über die anerkannten Schlichtungsstellen.

Zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten hat die Europäische Union eine Online-Plattform (“OS-Plattform”) initiiert:
http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Ich erkläre allerdings, zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren weder bereit noch verpflichtet zu sein.